„Und täglich grüßt das Murmeltier“.... – Vandalismus gegen Plakate der FPÖ Steyr | FPÖ Steyr
  
  
  
  
FPÖ Steyr LOGO

„Und täglich grüßt das Murmeltier“.... – Vandalismus gegen Plakate der FPÖ Steyr

Während die Wahlplakate der politischen Mitbewerber ein relativ friedliches Dasein
genießen, ist leider schon wieder wie immer zu beobachten, dass die Wahlwerbung
der FPÖ Steyr mutwillig zerstört und verunstaltet wird.

„Kaum steht ein Plakat, muss es auch schon wieder aufgestellt oder neu bestückt
werden. Mir ist es unverständlich, dass man seine politische Meinung durch
Zerstörungswut und Vandalismus zum Ausdruck bringen muss.“
 so Bürgermeisterkandidat und Spitzenkandidat der FPÖ Steyr
Vizebürgermeister Dr. Helmut Zöttl.

Es sei schon auffällig, dass sich die Zerstörungswut mancher Zeitgenossen immer
nur gegen FPÖ-Plakate richtet. Hier werde mutwillig Steuergeld zerstört und das
politische Klima vergiftet, das sei absolut nicht Zugang und Vorstellung der FPÖ von
einer fairen Wahlauseinandersetzung.

„Wir werden Zerstörungen und Vandalismus gegen Eigentum der FPÖ Steyr
konsequent zur Anzeige bringen. Es muss möglich sein, auch in Steyr die politische
Wahlauseinandersetzung mit fairen Mitteln und ohne Vandalismus zu führen. Ich
appelliere daher an alle, die noch kommenden Wochen der Intensivwahlkampfphase
fair und demokratisch zu absolvieren.

Die Bürger machen sich mittlerweile bereits ohnehin ihr eigenes Bild und bemerken
sehr wohl, dass sich Zerstörungswut und Vandalismus immer nur gegen FPÖ-Wahlwerbung richtet“
so der FPÖ Bürgermeisterkandidat abschließend.

Zoettl He
Dr. Helmut Zöttl
Vizebürgermeister

Samstag, 23 Oktober 2021, 18:20:02

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Menüpunkt Impressum der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.